Dr. Lechleiters Fishcare

‹ zurück

Die ersten Koi haben am Montag und Dienstag abgelaicht!

Die Laichzeit hat begonnen. In den Teichen, die über 12 °C überwintert haben, sind seit Montag abend die Koi kräftig am Ablaichen. Montag war noch ein deutliches Treiben erkennbar, besonders, wenn man betäubte Koi nach den Abstrichen zurück ins Becken setzte. Die Männchen  wirken bereits sehr motiviert und beginnen, den weiblichen Koi drängend hinterherzuschwimmen. Der Laichausschlag wird deutlicher.

Meist wird das Treiben in den frühen Morgenstunden besonders wild und laut. Wenn nach einer Kälteperiode wieder die Wassertemperaturen schnell ansteigen, so wie nach Ostern, ist das ein starker Reiz zum Ablaichen. Daher macht es Sinn, nun Laichbürsten in den Teich zu hängen (wenn die Koi ablaichen sollen). Zudem ist es besonders wichtig, auf die Wasserqualität zu achten, denn meist sind die Eier bis zum Sonnenaufgang schon aufgefressen und nicht mehr als "corpus delicti" erkennbar. Sollen die Koi lieber nicht ablaichen, dann kann man das mit 0,5% Salzzugabe verhindern.

Mehr zum Thema finden Sie natürlich im Lexikon der Koimedizin.

‹ zurück

Kommentare zum Artikel

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen

Noch keine Kommentare für diesen Artikel.