Dr. Lechleiters Fishcare

‹ zurück

Kratzer auf den Köpfen und Körpern vieler Koi!

Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich mir heute an einem Koiteich. Fast die Hälfte aller Koi zeigten lange Kratzspuren auf den Köpfen und mache auch am Körper. Die Besitzer hatten die Fische nach ihrem Urlaub so vorgefunden. Zunächste dachten wir alle an Katzen, jedoch waren die Abstände zwischen den einzelnen Kratzern etwa 2 cm - so große Pfoten hat keine Katze! Wir haben nun die in Wohngebieten immer häufiger werdenden Waschbären in Verdacht, denn im Garten fanden sich auch Hinterlassenschaften, die für eine normale Hauskatze deutlich zu groß waren. Nun wird eine Wildkamera aufgestellt, die nachts mit Infrarotlicht Aufnahmen herstellen soll, auf denen man den Schuldigen ermitteln kann. Wir sind alle gespannt, welches Tier sich da an die Koi ranmacht. Vermutlich wurde es durch Futterpellests angelockt, die neben dem Futterautomaten übrig gebleiben waren.

‹ zurück

Kommentare zum Artikel

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen

Ich bin also auch gespannt !

Schliessen X

Newsletter

Mir gefällt FISHCARE®. Ich möchte den FISHCARE® Newsletter bestellen und weiterhin auf dem Laufenden bleiben.